Sonntag, 30. Oktober 2016

Tsing Smart Bluetooth LED Lampe

Die Tsing Smart Bluetooth LED Lampe wird gut gesichert in einem Karton geliefert.
Neben der Lampe befindet sich darin noch ein kleines Faltblatt als Anleitung.
Diese ist nur in Englisch. Die Bebilderung der Anleitung ist recht klein, sodass kaum etwa zu erkennen ist.

Zur Installation der App befinden sich in der Anleitung 2 QR-Codes für IOS und Android.
Diese führen allerdings zu einer chinesischen App-Seite mit der englischen App. Im deutschen Google-Play- und App-Store gibt es unter dem Namen iLink die deutsche App.

Die Lampe selbst ist 15cm lang und ragt ca. 11,5cm aus der Fassung heraus. Dabei hat sie einen Durchmesser von 8,2cm.
Laut Anleitung ist die Lampe mit 900 Lumen angegeben und benötigt 8 Watt. Der Lautsprecher benötigt zusätzliche 6 Watt.

Das Verbinden der Lampe mit dem Smartphone funktioniert schnell und einfach. Die Lampe bestätigt dies durch ein Geräusch.

Die App ist klar und übersichtlich aufgebaut. Ich habe von den wesentlichen Bildschirmen einen Screenshot angehängt.


Die Lampe reagiert direkt auf Eingaben, wobei immer langsam zwischen den Farben gewechselt wird. Dabei sind die Übergänge angenehm weich.

Die Szenen sind sehr praktisch. Dabei wechselt die Lampe nach vorgegebenen Themen die Farben.
Hierbei ist es auch möglich, die Lampe im Takt der Musik leuchten zu lassen.
Über einen Timer kann die Lampe auch zeitgesteuert geschaltet werden.

Die Lampe ist nicht sehr hell, aber für dezente Beleuchtung ausreichend. Die Leistung des Lautsprechers ist mit 3 Watt "Soundleistung" angegeben.
Der Klang ist nicht sonderlich kräftig und ausgewogen, aber für 3 Watt und in Anbetracht der Größe des Lautsprechers in Ordnung.

Keine Kommentare:

Kommentar posten